Maulbeeren wachsen hervorragend in Ungarn und erinnern vom Aussehen her am ehesten an Brombeeren. Doch was sind Maulbeeren genau?

Die Früchte bewegen sich farblich von weiss bis rot oder schwarz. Am geschmackreichsten ist die rote Maulbeere – die Frucht ist sehr süss, weich und saftig. Aufgrund Ihrer weichen Konsistenz im Reifezustand kann man praktisch nirgends frische Maulbeeren kaufen – sie würden beim Transport zu schnell matschig werden und verderben.

Wie schmecken getrocknete Maulbeeren?
Ungepflückte Maulbeere am Baum Die Popularität von Maulbeeren nimmt in letzter Zeit nun auch im deutschsprachigen Raum zu. Vergleichbar ist die getrocknete Beere am ehesten mit einer getrockneten Weinbeere (Rosine) – die Maulbeere ist jedoch frei von jeglichen Nachgeschmäcker. Beim Trocknen wird die Frucht transparent, fest und entwickelt eine etwas rauhere Hülle.

Nährwerte
Die Maulbeere steckt voller wertvoller und wichtigen Inhaltsstoffen. Gemäss dem amerikanischen Agrikulturdepartment besteht eine frische Beere aus knapp 90 Prozent Wasser. Die restlichen Inhaltsstoffe (geordnet nach Menge pro Maulbeere) sind Kohlenhydrate, Zucker, Ballaststoffe, Eiweisse und Fett.

Weiterlesen . . .

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.